Gemeinde Waldachtal

Seitenbereiche

  • Hintergrundbilder der Gemeinde Waldachtal
  • Hintergrundbilder der Gemeinde Waldachtal
  • Hintergrundbilder der Gemeinde Waldachtal
  • Hintergrundbilder der Gemeinde Waldachtal
  • Hintergrundbilder der Gemeinde Waldachtal

Seiteninhalt

Spenden und Hilfen für ukrainischer Flüchtlinge

Landratsamt Freudenstadt ruft wieder zu Spenden für die Versorgung ukrainischer Flüchtlinge im polnischen Partnerlandkreis auf

Der Landkreis Freudenstadt schickt Hilfsgüter in den polnischen Partnerlandkreis direkt an der ukrainischen Grenze.
 
Bedarf besteht im Moment an folgenden Waren in gutem Zustand:

  • Einweggeschirr
  • Kinderwagen und Buggys
  • Hefte und Stifte
  • Buntstifte
  • Marker
  • Zeichenblöcke
  • Schulrucksäcke
  • Malsachen/-bücher
  • weiterhin Decken, Isomatten, Schlafsäcke, Thermoskannen

Die Sachspenden können zu den üblichen Öffnungszeiten im Bürgerbüro Waldachtal abgegeben werden (Mo – Fr 8-12 Uhr und Do 16-18 Uhr).

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


--------------------------------------------------------------

  • Zentrales Hilfeportal der Bundesregierung „Germany4Ukraine“
    Mit dem zentralen Hilfe-Portal bietet die Bundesregierung eine zentrale und vertrauenswürdige digitale Anlaufstelle für Geflüchtete aus der Ukraine, damit ein guter Start in Deutschland gelingt. Unter dem Namen „Germany4Ukraine“ (www.germany4ukraine.de) gibt es mehrsprachige Informationen, Hilfe und Services auf Ukrainisch, Russisch, Englisch sowie Deutsch. Das Hilfe-Portal bündelt Informationen für die Einreise und Erstorientierung in Deutschland, sammelt Hilfsangebote. Weitere Services sind geplant.

  • BAMF: Informationen für Menschen aus der Ukraine zur Einreise und zum Aufenthalt in Deutschland
    Die neu eingerichtete Themen-Homepage des Bundesamt für Migration und Flüchtlinge bietet in Ukrainisch und in Russisch umfassenden Informationen zur Einreise, Hilfsangeboten, Unterkunft oder ärztlicher Versorgung etc.:
    https://www.bamf.de/DE/Themen/AsylFluechtlingsschutz/ResettlementRelocation/InformationenEinreiseUkraine/informationen-einreise-ukraine-node.html

  • Überarbeitete FAQ-Homepage des Justizministeriums
    An dieser Stelle weisen wir auch nochmals auf die Homepage des für Migration zuständigen Justizministeriums mit häufig gestellten Fragen (FAQ) hin, die seit Beginn des Kriegs in der Ukraine am 24.02.2022 fortlaufend aktualisiert wird:
    https://www.justiz-bw.de/,Lde/Startseite/Auslaender+und+Fluechtlingspolitik/FAQ

  • Informationsblatt „Impfen und Flucht“ des RKI
    Wenn geflüchtete Menschen aus Kriegs- oder Krisengebieten, wie der Ukraine, nach Deutschland kommen, sollten ihnen frühzeitig alle Impfungen angeboten werden, die die Ständige Impfkommission (STIKO) für die in Deutschland lebende Bevölkerung empfiehlt. Ein aktueller Impfschutz ist entscheidend, um die Gesundheit von Menschen, die ggf. zeitweise auf engem Raum leben müssen, individuell zu schützen und Ausbrüche zu verhindern. Die Impfempfehlungen sind für die jeweilige Altersgruppe zu berücksichtigen. Die beigefügte Handreichung beinhaltet Informationen zu relevanten Impfungen für Geflüchtete und ist für impfende Stellen sowie für die Versorgung verantwortliche Stellen gedacht.


--------------------------------------------------------------


Homepages mit Informationen zum Impfen in ukrainischer Sprache

Das Sozialministerium hat uns informiert, dass es im Rahmen der Impfkampagne #dranbleiben-bw die Erstellung von Informationsmaterialien auf Ukrainisch in Auftrag gegeben hat. Bis zur Veröffentlichung wird auf die Internetseite des Gesundheitsministeriums Niedersachsen (https://impfen-schuetzen-testen.de/uk/#start), die seit gestern auch Corona-Informationen auf Ukrainisch anbietet, sowie den Impfkalender der STIKO auf Ukrainisch (https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Impfkalender_mehrsprachig_Uebersicht_tab.html) verwiesen. Wir bitten um Weiterleitung an alle Flüchtlingsorganisationen vor Ort.

Ortsplan

Events

Leichter Regen
8 °C