Gemeinde Waldachtal

Seitenbereiche

  • Hintergrundbilder der Gemeinde Waldachtal
  • Hintergrundbilder der Gemeinde Waldachtal
  • Hintergrundbilder der Gemeinde Waldachtal
  • Hintergrundbilder der Gemeinde Waldachtal
  • Hintergrundbilder der Gemeinde Waldachtal

Seiteninhalt

Entwicklungen beim Corona-Virus für die Gemeinde Waldachtal

Allgemeinverfügung des Landkreises Freudenstadt zum Schutz vor Infektionen mit dem Coronavirus

Sperrstunde in Gaststätten ab Sonntag auf 23 Uhr festgesetzt und Alkoholverkauf eingeschränkt.

Am Donnerstag wurde im Landkreis Freudenstadt zum ersten Mal der Wert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in 7 Tagen überschritten. Dieser Wert lag am Donnerstag bei 60,9 und am Freitag bei 61,7.

Daher hat Landrat Dr. Klaus Michael Rückert entsprechend der Coronastrategie der Landesregierung und aufgrund von Erlassen des Sozialministeriums Baden-Württemberg die Situation mit seinen Fachleuten im Landratsamt intensiv erörtert und abgewogen und am Samstag eine Allgemeinverfügung erlassen und auf der Homepage bekanntgemacht, die Folgendes regelt:

Ab Sonntag, 25.10.2020 ist für alle Gaststätten im Landkreis Freudenstadt eine Sperrstunde ab 23 Uhr festgesetzt; Alkohol darf ebenso ab 23 Uhr nicht mehr verkauft werden.

Die Regelungen der Allgemeinverfügung gelten zunächst für zwei Wochen.

Landrat Dr. Klaus Michael Rückert bittet die Bevölkerung um Verständnis für diese Regelungen und appelliert an die Bevölkerung, alle aufgrund von Corona erlassenen Vorschriften strikt einzuhalten. Diese seien gemeinsam mit den Abstands- und Hygieneregelungen die einzige Chance, die Pandemie einzudämmen und weitere Einschränkungen zu vermeiden.

(Erstellt am 24. Oktober 2020)


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus

Aufgrund der landesweit steigenden Infektionszahlen hat das Land Baden-Württemberg am vergangenen Wochenende die Corona-Verordnung erneut geändert. Diese ist in der abgedruckten Version seit Montag 19. Oktober 2020 gültig. Alle Einwohnerinnen und Einwohner werden gebeten sich an die Vorgaben zu halten. Nur gemeinsam kann es gelingen, die Pandemie einzudämmen.
 
Die grundsätzlichen Regeln dürften mittlerweile jeder und jedem geläufig sein: Abstand von mind. 1,5 m einhalten, regelmäßig richtig Händewaschen, Alltags-Maske tragen, wo immer ein Abstandhalten nicht möglich ist, nur in die Armbeuge Husten und Niesen, regelmäßig Lüften und bei Erkältungssymptomen bitte stets zuhause bleiben.

Seit dem 19. Oktober gilt in Baden-Württemberg die 3. Pandemiestufe. Die Landesregierung setzt per Verordnung und Änderungsverordnung(en)  weitere Maßnahmen in Kraft.

Weitere Information lesen Sie bitte über folgenden Link nach: Landesregierung beschließt Maßnahmen


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Übersicht über die Verordnungen zur Coronapandemie

Der Gemeindetag Baden-Württemberg hat eine nichtamtliche Übersicht zu den Verordnungen des Landes Baden-Württemberg im Zusammenhang mit der Coronapandemie zur Verfügung gestellt. In dem PDF-Dokument sind die einzelnen Verordnungstexte verlinkt.

Die Übersicht kann nachfolgend heruntergeladen werden:


Infos zur Verordnung:
https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/
 
Infos bei Verdienstausfall, bzw. für selbstständig Tätige und Unternehmen/Betriebe:
https://www.bmas.de/DE/Startseite/start.html

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zentrale Corona-Hotline des Landratsamts

Das Landratsamt hat eine zentrale Telefonhotline und eine zentrale E-Mail-Adresse für alle Anfragen rund um die Corona-Pandemie eingerichtet.

  Telefonische Anfragen unter 07441 920-7777

und Anfragen per E-Mail an corona@kreis-fds.de

werden Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr entweder direkt beantwortet oder an die im Haus jeweils zuständige Stelle weitergeleitet.


Gemeinde Waldachtal: 07443 9634-0 (Mo.–Fr. 8–12 Uhr, Do. 16–18 Uhr)

und/oder per E-Mail an postfach@waldachtal.de


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Aktuelle Situation im Landkreis Freudenstadt

Am Montag, 20. April wurden keine Neuinfektionen gemeldet, es bleibt daher bei insgesamt 505 Personen im Landkreis Freudenstadt, die positiv auf eine Infektion mit dem Coronavirus getestet wurden, davon wurden 245 Personen zwischenzeitlich aus der Quarantäne entlassen. Die Zahl der aus der Quarantäne entlassenen Personen wird zweimal wöchentlich aktualisiert.

Übersicht über Infektionen im Landkreis Freudenstadt

Kanzlerin und Ministerpräsident appellieren an die Bevölkerung. Wir schließen uns an. Die Lage ist ernst, von Lockerungen der getroffenen Maßnahmen kann keine Rede sein. Bitte bleiben Sie abgesehen von der Arbeit zuhause, beschränken Sie Ihre Kontakte auf die mit Ihnen im gleichen Haushalt lebenden Personen. Bitten Sie Ihre Eltern, Großeltern oder Nachbarn zuhause zu bleiben. Besuchen Sie sie nicht, erledigen Sie ihre Einkäzfe damit sie zuhause bleiben können.
Die Zahlen belegen den Ernst der Lage! Bitte halten Sie sich an die Vorgaben, nur dann schaffen wir diese Krise gemeinsam.

Übersicht über Infektionen und Todesfälle in Baden-Württemberg

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ortsplan

Events

Leichter Regen
12 °C