Gemeinde Waldachtal

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aufruf und Hinweise zum Volkstrauertag

Aufruf zum Volkstrauertag am 17. November 2019
 
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
 
der Volkstrauertag ist ein Tag des Gedenkens, der stillen Einkehr und der Trauer. Der Volkstrauertag soll aber auch ein Tag der kritischen Reflexion darüber sein, wie mit Menschen anderer Hautfarbe, anderer Religionen oder Herkunft umgegangen wird. Der Volkstrauertag ist ein Tag des Engagements für ein gelingendes Miteinander in Europa. Denn wir blicken auf über 70 Jahre Frieden in Europa und sollten uns an diesem Tag die Zeit nehmen und auf diese Friedensperiode in der europäischen Geschichte zurückblicken. Diese Errungenschaft muss bewahrt werden, sie ist nicht selbstverständlich wie uns die Ereignisse auch in diese Jahr wieder gezeigt haben.
 
Am Volkstrauertag schauen wir zurück auf die Schrecken des Krieges, aber auch voraus auf die Bewahrung von Frieden, Demokratie und Menschenrechten. Das bringt keinen Gefallenen zurück, aber es kann verhindern, dass die nächste Generation wiederrum Gefallene beklagen muss.
 
Zu den Gedenkfeiern am Volkstrauertag laden wir wie folgt ein:
 
In Waldachtal - Cresbach um 11.00 Uhr auf dem Friedhof
In Waldachtal – Lützenhardt im Anschluss an den Gottesdienst,
In Waldachtal – Salzstetten im Anschluss an den Gottesdienst,
in Waldachtal – Tumlingen im Anschluss an den Frühgottesdienst in der Kirche.
 
Annick Grassi             Gebhard Weißgerber             Elisabeth Enderle       Ludwig Blum  
Bürgermeisterin          Ortsvorsteher                         Ortsvorsteherin          Ortsvorsteher
 
Friedrich Hassel         Kurt Kübler                
Ortsvorsteher             Ortsvorsteher

 

Hinweis:

Durchführung des Gesetzes über die Sonn- und Feiertage Volkstrauertag und Totengedenktag
 

Volkstrauertag am 17. November 2019:
Es wird darauf hingewiesen, dass öffentliche Tanzunterhaltungen sowie Tanzunterhaltungen
von Vereinen und geschlossenen Gesellschaften in Wirtschaftsräumen am Volkstrauertag von 03.00 Uhr bis 24.00 Uhr verboten sind.
 
Totengedenktag am 24. November 2019:
Gemäß § 8 des Sonn- und Feiertagsgesetzes sind am Totengedenktag (Sonntag vor dem 1. Advent) öffentliche Veranstaltungen verboten, soweit sie nicht der Würdigung des Feiertages oder einem höheren Interesse der Kunst, Wissenschaft oder Volksbildung dienen. Gaststätten mit Schank- oder Speisebetrieb dürfen über diesen hinaus keine öffentlichen Veranstaltungen abhalten. Somit sind auch öffentliche Sportveranstaltungen bis 13 Uhr nicht zulässig. „Öffentliche Veranstaltungen“ ist weit zu verstehen und umfasst auch das Betreiben von Spielautomaten mit und ohne Gewinnmöglichkeit.
 
Alle Vereine oder sonstige Veranstalter bitten wir, diese Hinweise und Rechtslage zu berücksichtigen.
 
Bürgermeisteramt Waldachtal – Hauptamt

Aktuelle Meldungen

Ortsplan

Events

Bedeckt
1 °C