Sehenswertes

WellnessWald ››

Hier im WellnessWald werden Körper, Geist und die Seele gleichermaßen angesprochen. Der WellnessWald, auch "Seelenpark" genannt, ist einzigartig in Deutschland - ein Naturparadies aus Menschenhand, ein therapeutisch nutzbarer Naturpark im besten Sinne des Wortes.

Der Krabbenweg – Kunst trifft Natur ››

Der Krabbenweg führt durch das Waldachtaler Gewann, das umgangssprachlich „Krabbenwald“ genannt wird. Der Name weist möglicherweise auf eine in früheren Zeiten große Population an Rabenvögeln hin.

Kurgarten Lützenhardt ››

Der Kurgarten liegt mitten im Ort Lützenhardt gegenüber der Gästeinformation. Der Park wird von den Gärtnerinnen und Gärtnern des Bauhofes jedes Jahr liebevoll bepflanzt.

Heimatmuseum Lützenhardt ››

Das Kleinod an der Waldach bietet eine interessante Zeitreise in die Vergangenheit. Es ist ein Geheimtipp für Feriengäste und Daheimgebliebene. Klingeln an der Museumspforte in der Hauptstraße 6 lohnt sich für kulturell interessierte Besucher allemal. Die Entdeckungsreise nimmt ca. eine halbe Stunde Zeit in Anspruch.

Wallfahrtskirche Heiligenbronn ››

Einst war der Flecken Natur, auf dem der Ort Heiligenbronn jetzt steht, ein Sumpfgebiet mit vielen Bächen und Quellen. Und mit einer dieser Quellen fing alles an: Seit der Mitte des 14. Jahrhunderts wurde ihr laut Legende heilbringende Wirkung zugeschrieben und deshalb kamen immer mehr Menschen. An dem segensreichen Ort wurde bald ein Bildstock aufgestellt und die Quelle nannte man heiliger Brunnen. (Spätestens jetzt wissen Sie, als geneigte/r Internetnutzer/in auch, warum Heiligenbronn Heiligenbronn heißt?)

Biblischer Rundwanderweg Waldachtal ››

Die biblischen Texte benutzen viele Bilder und Gleichnisse, die aus dem heutigen Alltag verschwunden sind: Wer weiß heute noch, wie eine Tenne aussah und wer kann sich noch an Dinge wie das Joch, den Ochsenstachel oder einen Dreschschlitten erinnern? - Deshalb gibt es den Biblischen Rundwanderweg!

St.-Hilarius-Friedhof Tumlingen ››

Ein historisches Kleinod oberhalb des Ortes Tumlingen und ein geschichtsträchtiger Ort zugleich. Die 2014 renovierte Friedhofsmauer bietet eine besinnliche Atmosphäre unter schatten­spendenden Bäumen und einen weiten Blick ins Tal über Wiesen und Wälder. Im Jahr 1267 ist die Tumlinger St.-Hilarius-Kirche erstmals urkundlich erwähnt worden. Sie ist benannt nach Bischof und Kirchenlehrer Hilarius von Poitiers (315 bis 367). Im ehemaligen Land Württemberg galt sie als die einzige Kirche, die Hilarius geweiht war.

Lust auf eine Tour mit dem Auto? ››

Auch rund um Waldachtal gibt es noch viel zu entdecken. Wie wäre es beispielsweise mit der Burg Hohenzollern? Wasserfall-Liebhaber kommen in Triberg ganz auf ihre Kosten. Wir wünschen viel Spaß!

Freizeitparks ››

Für alle Kinder (und viele Erwachsene) ist ein solcher Ausflug wohl der Höhepunkt eines Urlaubes. Den ganzen Tag Karussel fahren, die Achterbahn hoch und runter, zwischendurch eine Zuckerwatte und gleich darauf noch eine Portion Pommes, danach eine Runde Ponnyreiten und wir sind glücklich. Da somit die Freizeitparks in unserer Rubrik "Ausflugstipps" nicht fehlen dürfen, haben wir Ihnen hier eine Auswahl zur Verfügung gestellt. Zwar sind die Parks nicht in unmittelbarer Nähe gelegen, aber dennoch als Tagesausflug planbar.

Weitere Ausflugtipps

Noch mehr Ausflugsziele und aktuelle Veranstaltungen für die Region Freudenstadt und den restlichen Schwarzwald finden Sie hier. Die Region hat viel zu bieten: Berge, Täler, Schluchten, Weinberge, Wanderwege ohne Zahl, MTB-Trails und Radwege für alle Ansprüche — der Schwarzwald ist eine der vielfältigsten Landschaften für Entdecker.