Waldachtal-Hörschweiler "Lange Teile"

Verkehrgünstige Lage und günstiges Bauland - Dazu ein attraktives Umland und weitere kompetente Unternehmen vor Ort. Das bietet Ihnen das Gewerbegebiet
Verkehrgünstige Lage und günstiges Bauland - Dazu ein attraktives Umland und weitere kompetente Unternehmen vor Ort. Das bietet Ihnen das Gewerbegebiet "Lange Teile"
Für den Mittelstand in Waldachtal entsteht auf der Anhöhe zwischen Waldachtal Hörschweiler und Schopfloch ein Gewerbegbiet mit 2,4 ha bebaubarer Fläche.

Die Gemeinde Waldachtal bietet für den Mittelstand Entwicklungsmöglichkeiten auf einer Fläche von ca. 2,4 ha. Die Lage ist äußerst attraktiv und liegt verkehrsgünstig zur B 28a.

Der Preis von ca. 33,00 EUR / m² voll erschlossenes Bauland spricht für sich.

Die Grundstücke können individuell zugeschnitten werden, es müssen aber mindestens 1.500 - 2.000 m² erworben werden. Geringere Flächen sind wegen des Geländezuschnittes nicht möglich!

Gewerbegebiet für den Mittelstand in Waldachtal  – Auf einen Blick

  • Lage: Verkehrsgünstig 3 km von der B 28 neu, zwischen den Mittelzentren Horb und Freudenstadt. Bis zur Autobahn sind es nur 20 km.
  • Baugebiet gem. BauNVO: Gewerbegebiet/eingeschränktes Gebewerbegebiet gem. § 8 und § 1 Abs. 8 BauNVO
  • Erschließung: Strom-, Wasser-, Abwasserversorgung, freie Klärkapazität etc. werden vorhanden sein.
  • Grundstücks-/Baufläche: ca. 24.000 m² Nettobaufläche, davon wird die Hälfte der Fläche mit einem Bauabschnitt von ca. 12.000 m² erschlossen werden.
  • Aufteilung: var. Grundstücksgrößen und -zuschnitte (1.500 – 10.000 m²)
  • Grundstückspreis: ca. 30 – 40 € / m²
  • Verfügbarkeit: seit Januar 2008

Erschließung Gewerbegebiet "Lange Teile" Waldachtal Hörschweiler

Die Gemeinde will vor allem dem Mittelstand Entwicklungsmöglichkeiten mit der Erschließung eines neuen Gewerbegebietes bieten. Die gesamte Fläche des geplanten Gebietes befindet sich im Eigentum der Gemeinde und kann je nach bedarf erschlossen werden. Der Zuschnitt der Fläche kann ebenfalls variabel erfolgen und bietet somit die maßgeschneiderte Lösung für jeden Betrieb je nach Entwicklungsbedarf. Ebenso soll es den Betrieben ermöglicht werden, die räumliche Nutzung so flexibel wie möglich zu gestalten.

Das angrenzende Wohngebiet soll durch eine stufenweise Bebauung und durch eingerichtete Lärmzonen von Nord nach Süd geschützt werden. Die Begrenzung der Firsthöhe soll das Gebiet von Nord nach Süd in die exponierte Lage eingliedern.

Für eine schnelle Anbindung an das überörtliche Straßennetz ist in 3 km Entfernung die Bundesstraße 28 und rund 20 km die A 81 rasch zu erreichen. Mit einem Grundstückspreis, der sicherlich im unteren Bereich aller angrenzenden Gebiete liegt, bietet das Gebiet eine kostengünstige Alternative zur direkten und kostenträchtigen Bebauung an der Autobahn.

Als Wiege des legendären "fischer-Dübels" und seiner damit weit bekannten kunststoffverarbeitenden Betriebe ist die Gemeinde Waldachtal über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Innovation und Erfindungsreichtum haben nicht umsonst zum Erfolg des rund 6.000 Einwohner zählenden Zusammenschlusses von fünf unterschiedlichen Gemeinden geführt.

Adresse / Kontaktdaten

Bürgermeisterin
Annick Grassi
Theodor-Heuss-Str. 10
72178 Waldachtal
Telefon: 07443 9634-10
Telefax: 07443 9634-25
grassi@waldachtal.de

Weitere Auskünfte zum Gewerbegebiet "Lange Teile" erteilt:

Ortsvorsteherin
Elisabeth Enderle
Dornstetter Str. 5
72178 Waldachtal
Telefon: 07443 915-43
Telefax: 07443 915-45
ov-hoerschweiler@t-online.de